This page uses content from Wikipedia and is licensed under CC BY-SA.

Mellen (Lenzen) – Wikipedia

Mellen
Einwohner: 99 (16. Aug. 2018)[1]
Eingemeindung: 26. Oktober 2003
Postleitzahl: 19309
Vorwahl: 038781
Nordöstlicher Ortseingang
Nordöstlicher Ortseingang

Mellen ist ein bewohnter Gemeindeteil der Stadt Lenzen (Elbe) des Amtes Lenzen-Elbtalaue im Landkreis Prignitz in Brandenburg.[2]

Geografie

Der Ort liegt zehn Kilometer nordöstlich von Lenzen (Elbe). Die Nachbarorte sind Seetz im Nordosten, Dargardt im Osten, Gosedahl und Boberow im Südosten, Rambow und Bochin im Südwesten, Zuggelrade im Westen sowie Steesow und Deibow im Nordwesten.[3]

Geschichte

Zum 26. Oktober 2003 wurde die damalige Gemeinde Mellen in die Stadt Lenzen (Elbe) eingemeindet und dort zu einem bewohnten Gemeindeteil.[4]

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Dorfkirche

Am östlichen Ortsrand und südlich der Landesstraße 13 in Richtung Karstädt liegt das zwischen 3500 und 2800 v. Chr. als Megalithanlage entstandene Großsteingrab Mellen.

Die Dorfkirche Mellen befindet sich an der Südseite der Warnower Straße in der Ortsmitte und wurde in die Denkmalliste des Landes Brandenburg aufgenommen.[3][5]

Literatur

  • Historisches Ortslexikon für Brandenburg – Teil 1 – Prignitz – A–M. Bearbeitet von Lieselott Enders. In: Klaus Neitmann (Hrsg.): Veröffentlichungen des Brandenburgischen Landeshauptarchivs (Staatsarchiv Potsdam) – Band 3. Begründet von Friedrich Beck. Verlag Klaus-D. Becker, Potsdam 2012, ISBN 978-3-88372-032-6, S. 557 ff.

Weblinks

Commons: Mellen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Amt Lenzen-Elbtalaue – Einwohner- und Meldewesen (Hrsg.): Einwohnerzahlen des Amtes Lenzen-Elbtalaue. Stichtag: 16.08.2018. Lenzen (Elbe) 16. August 2018.
  2. Stadt Lenzen (Elbe) – Bewohnte Gemeindeteile – Wohnplätze. In: service.brandenburg.de. Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, abgerufen am 1. Oktober 2016.
  3. a b BrandenburgViewer der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB)
  4. Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (Hrsg.): Orts- und Gemeindeverzeichnis Brandenburg. 2007.
  5. Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (Hrsg.): Denkmalliste des Landes Brandenburg – Landkreis Prignitz. D) Denkmale übriger Gattungen, ID-Nummer 09160763, 31. Dezember 2018, S. 36 (bldam-brandenburg.de [PDF; 404 kB; abgerufen am 13. Mai 2019]).