This page uses content from Wikipedia and is licensed under CC BY-SA.

Liste der Britischen Inseln – Wikipedia

Lage der Britischen Inseln

Diese Liste führt die wichtigsten der etwa 600 Inseln der Britischen Inseln auf. Politisch sind diese Inseln Teil des Vereinigten Königreichs, der Republik Irland und der Isle of Man, die als Kronbesitz kein Bestandteil des Vereinigten Königreichs ist. Die Kanalinseln, die politisch manchmal zu den Britischen Inseln gezählt werden, gehören geographisch nicht dazu. Ebenfalls nicht aufgelistet sind Inseln der Britischen Überseegebiete sowie Binneninseln.

Hauptinseln

Vereinigtes Königreich

England

Furness-Inseln

Scilly-Inseln

Schottland

Hebriden

Innere Hebriden

 

Äußere Hebriden

 

St.-Kilda-Inseln

Orkney

Shetland

  • Gloup Holm
  • Grunay
  • Gruney
  • Haaf Gruney
  • Hascosay
  • Havra
  • Hildasay
  • Huney
  • Lady's Holm
  • Lamba
  • Linga (Muckle Roe)

Firth of Clyde

Firth of Forth

Summer Isles

  • Bottle Island
  • Eilean Dubh
  • Eilean Mullagrach
  • Glas-leac Beag
  • Glas-leac Mor
  • Horse Island
  • Isle Martin
  • Isle Ristol
  • Priest Island
  • Tanera Beg
  • Tanera Mor

Wales

siehe: Liste der Inseln von Wales

Nordirland

Republik Irland

Skellig Islands

Blasket Islands

  • Great Blasket Island
  • Beginish
  • Inishnabro
  • Inishvickillane
  • Inishtooskert
  • Tearaght Island

Aran Islands

Inseln in der Clew Bay

Isle of Man

Siehe auch