This website does readability filtering of other pages. All styles, scripts, forms and ads are stripped. If you want your website excluded or have other feedback, use this form.

Bundespressekonferenz: Die Geschichte

Die Geschichte

Am Tag der Wahl Konrad Adenauers zum ersten Bundeskanzler rief eine Gruppe von Zeitungskorrespondenten per Aushang im Bonner Bundeshaus "alle beim Bundestag akkreditierten Journalisten zur Gründung einer Bundespressekonferenz" auf. Vier Tage später fand bereits die Gründungsversammlung statt. Offiziell konstituierte sich die BPK allerdings erst am 11. Oktober 1949 mit der Wahl eines geschäftsführenden Ausschusses. Auf der ersten Pressekonferenz in eigener Regie standen Bundeskanzler Konrad Adenauer und Wirtschaftsminister Ludwig Erhard den Korrespondenten Rede und Antwort.

Die Gründung der BPK knüpfte an eine Tradition aus der Zeit der Weimarer Republik an. Unmittelbar nach Ende des Ersten Weltkriegs hatten Journalisten der führenden deutschen Zeitungen die bis dahin vom Militär organisierte tägliche Pressekonferenz in eigene Hände genommen. Politiker und Sprecher der Regierung kamen als Gäste der Journalisten. Gleich nach ihrer Machtübernahme im Frühjahr 1933 beendeten die Nazis diese Praxis und machten aus der Reichspressekonferenz ein Instrument der Propaganda und Presselenkung.

Nach dem Zweiten Weltkrieg lebte die Organisationsform der Pressekonferenzen, auf denen während der Weimarer Republik über die Politik der Reichsregierung informiert wurde, wieder auf. Zuerst entstand 1947 die Landespressekonferenz in Hannover, dann 1948 die "Frankfurter Pressekonferenz" beim Wirtschaftsrat der Vereinigten Wirtschaftsgebiete, die sich Ende 1949 aber wieder auflöste. Sie gilt als direkter Vorläufer der BPK. Ein Großteil der Frankfurter Mitglieder wechselte nach Bonn, nachdem sich dort 1949 Bundesregierung und Parlament etabliert hatten.

Anfangs gehörten auch ausländische Korrespondenten der BPK an. Das änderte sich, nachdem der 1906 ins Leben gerufene "Verein der ausländischen Presse" (VAP) im Januar 1951 wieder gegründet wurde. Die im VAP zusammen geschlossenen Auslandskorrespon-denten behielten allerdings ihr Teilnahme- und Fragerecht in den Bundespressekonferenzen. Daran hat sich bis heute nichts geändert.

Nach dem Fall der Mauer unterstützte die BPK im Frühjahr 1990 die Gründung der "Pressekonferenz Hauptstadt Berlin", aus der sich nach der deutschen Einigung rasch die "Außenstelle Berlin der BPK" entwickelte. Mit dem Umzug von Regierung und Parlament verlegte BPK 1999 ihren Hauptsitz nach Berlin, ist in Bonn aber weiterhin mit einer Außenstelle vertreten.

(Weitere Informationen: Gunnar Krüger: "Wir sind doch kein exklusiver Club!"Die Bundespressekonferenz in der Ära Adenauer / LIT Verlag, 2005, 264 S., 19,90 €, ISBN 3-8258-8342-690)

Termine

Samstag, 21. März 2020

Keine Termine an diesem Tag

Alle Termine

Sonntag, 22. März 2020

Keine Termine an diesem Tag

Alle Termine

Montag, 23. März 2020

12:30 Uhr    
Nachtragshaushalt 2020 und Reaktion auf die Corona-Krise
Neu!

  • Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier
  • Bundesminister der Finanzen Olaf Scholz
  • Staatssekretär Werner Gatzer, BMF
Corona-Pool - Zugangsbeschränkungen

13:30 Uhr    
Regierungspressekonferenz (heute Kabinettsitzung!)
Änderung der Uhrzeit!

  • Regierungssprecher StS Steffen Seibert
RegPK kann nach vorheriger Anmeldung live übertragen werden.

Alle Termine

Dienstag, 24. März 2020

Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) 2019

Alle Termine

Mittwoch, 25. März 2020

11:30 Uhr    
Regierungspressekonferenz
Änderung der Uhrzeit!

  • Regierungssprecher StS Steffen Seibert
RegPK kann nach vorheriger Anmeldung live übertragen werden.

Alle Termine

Donnerstag, 26. März 2020

12:30 Uhr    
Unterrichtung des Bundesgesundheitsministeriums zur Bekämpfung des Coronavirus
Neu!

  • Bundesminister für Gesundheit Jens Spahn
  • Prof. Dr. Susanne Herold, Leiterin der Abteilung Infektiologie des Uniklinikums Gießen
  • Prof. Dr. Lothar H. Wieler, Präsident Robert Koch-Institut
  • Dr. Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV)
  • Prof. Uwe Janssens, Präsident der Deutschen Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI)
Corona-Pool - Zugangsbeschränkungen

13:45 Uhr    
Aktuelle Entwicklungen zur Corona-Krise in den Bereichen Lebensmittelversorgung, Lieferketten, Mobilität und Logistik (Personen- und Güterverkehr)
Neu!

  • Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Andreas Scheuer
  • Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft Julia Klöckner
Corona-Pool - Zugangsbeschränkungen

Alle Termine

Freitag, 27. März 2020

11:30 Uhr    
Regierungspressekonferenz

  • Stellv. Regierungssprecherin Ulrike Demmer
RegPK kann nach vorheriger Anmeldung live übertragen werden.

Alle Termine

Samstag, 28. März 2020

Keine Termine an diesem Tag

Alle Termine

Sonntag, 29. März 2020

Keine Termine an diesem Tag

Alle Termine

Montag, 30. März 2020

11:30 Uhr    
Regierungspressekonferenz RegPK kann nach vorheriger Anmeldung live übertragen werden.

Alle Termine

Dienstag, 31. März 2020

14:00 Uhr    
Zur Lage am deutschen Arbeitsmarkt
Neu!

  • Bundesminister für Arbeit und Soziales Hubertus Heil
  • Detlef Scheele, Vorsitzender des Vorstandes der Bundesagentur für Arbeit
Corona-Pool - Zugangsbeschränkungen

Alle Termine

Mittwoch, 01. April 2020

13:00 Uhr    
Regierungspressekonferenz RegPK kann nach vorheriger Anmeldung live übertragen werden.

Alle Termine

Donnerstag, 02. April 2020

Keine Termine an diesem Tag

Alle Termine

Freitag, 03. April 2020

11:30 Uhr    
Regierungspressekonferenz RegPK kann nach vorheriger Anmeldung live übertragen werden.

Alle Termine

Samstag, 04. April 2020

Keine Termine an diesem Tag

Alle Termine

<< >>