This website does readability filtering of other pages. All styles, scripts, forms and ads are stripped. If you want your website excluded or have other feedback, use this form.

Alexander Van der Bellen - Wikimedia Commons

Alexander Van der Bellen

From Wikimedia Commons, the free media repository Jump to navigation Jump to search Čeština: Alexander Van der Bellen (18. ledna 1844, Vídeň) je rakouský prezident, vysokoškolský pedagog a ekonom. V letech 1997 až 2008 byl předsedou rakouských Zelených. Deutsch: Alexander Van der Bellen (18. Jänner 1944 in Wien) ist seit 2017 der österreichische Bundespräsident. Er wirkte zuvor als Wirtschaftswissenschaftler, Politiker und Bundessprecher der Grünen-Partei (von 1997 bis 2008). English: Alexander Van der Bellen (born January 18, 1944 in Vienna) has been elected President of the Republic of Austria in December of 2016 in a popular vote with a majority of 53,8%. Before that he served as an economist and university teacher, as a member of parliament and federal spokesperson (from 1997 to 2008) of the Austrian Green Party.
  • Offizielles Wahlkampfphoto NR 2006

  • Offizielles Wahlkampfphoto NR 2006

  • Landesversammlung der Wiener Grünen 2005

  • Wahlkampf Sept. 2006

  • Wahlkampf Sept. 2006

  • Wahlkampf Sept. 2006

  • Wahlkampf Sept. 2006

  • Wahlkampf Sept. 2008

  • Wahlkampf Sept. 2008

  • Wahlkampf Sept. 2008

  • Fest der Freude am 8. Mai 2016

  • Bei Stimmen für Van der Bellen im Mai 2016

  • Bei Stimmen für Van der Bellen im Mai 2016

  • Presseerklärung anlässlich der Stichwahl am 22. Mai 2016

  • Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

  • Matthias Laurenz Gräff, "Allegorie auf Alexander van der Bellen und Norbert Hofer bei der Bundespräsidentenwahl"

Retrieved from "[commons.wikimedia.org]" Category:

Navigation menu

Personal tools

Namespaces

Variants

    Views

    More

      Navigate

      Participate

      In other projects

      Print/export

      Tools

      In Wikipedia

      Edit links